Was bedeutet die Kennzeichnung (z.B. B-D 166 349 FT) der Brillengestell ?

Schutzbrillen werden zum Schutz vor mechanischen, chemischen und/oder optischen Gefahren eingesetzt. Die jeweiligen Schutzstufen für das Gestell und die Scheiben werden extra ausgewiesen.

Der Aufbau der Kennzeichnung:

B-D 166 349 BT

Identifikationszeichen des Herstellers

B-D 166 349 BT

Bezugsnorm

166: Standardnorm / 169: Schutz bei Schweißarbeiten / 170: Schutz gegen UV-Strahlung / 171: Schutz gegen IR-Strahlung / 172: Sonnenschutzfilter bei technischen Anwendungen
B-D 166 349 BT

Spezifische Anwendungsbereiche

3: Flüssigkeiten (Tröpfchen/Spritzer) / 4: Staubpartikel /  5: Gas und feine Staubpartikel / 8: Lichtbogen durch Kurzschluss / 9: Heiße Festkörper und schmelzflüssige Metalle
B-D 166 349 BT

Mechanische Festigkeit

S: Stoß bis 12 m/s / F: Stoß bis 45 m/s / B: Stoß bis 120 m/s / A: Stoß bis 190 m/s / T: Garantierte Beständigkeit zwischen -5 und 55 °C

Das könnte Dich auch interessieren...