Was muss bei der Instandhaltung, Reinigung und Aufbewahrung beachtet werden ?

Der Unternehmer hat zu veranlassen, dass schadhafte Teile von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz nur durch solche Ersatzteile ersetzt werden, die dem Originalteil entsprechen.

Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz sind nach Bedarf zu reinigen und zu pflegen und dürfen bei ihrer Aufbewahrung keinen Einflüssen ausgesetzt werden, die ihren sicheren Zustand beeinträchtigen können.

Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz dürfen bei ihrerAufbewahrung keinen Einflüssen ausgesetzt werden, die ihren sicheren Zustand beeinträchtigen können.

Diese sind …

… in trockenen, nicht zu warmen Räumen freihängend aufzubewahren,
… nicht in der Nähe von Heizungen zu trocknen,
… nicht mit aggressiven Stoffen, z.B. Säuren, Laugen, Lötwasser, Ölen in Verbindung zu bringen,
… möglichst vor direkter Lichteinwirkung und UV-Strahlung zu schützen.

Auszug aus der BGR 198 Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz

Das könnte Dich auch interessieren...