Was sind Partikelfilter ?

Partikelfilter schützen den Anwender vor festen und flüssigen Aerosolen wie Staub, Nebel, Rauch, Spray, Mikroorganismen, Viren und Sporen. Sie sind nach der EN 143, gemäß ihrer Filtration, in 3 Filterklassen eingeteilt:

 Filtertyp

 Partikelschutz

Höchstzulässige Schadstoffkonzentration

  Bemerkung

P1

Klein   4x VdGW (Vielfach des Grenzwertes)

Gegen feste und flüssige Aerosole z.B. Staub, Rauch oder Nebel

P2

Mittel

Halbmasken: 10x VdGW

Vollmasken: 15x VdGW

Zusätzlich gegen krebserzeugende Stoffe und luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 2

P3

Groß

Halbmasken: 30x VdGW

Vollmasken: 400x VdGW

Zusätzlich gegen krebserzeugende und radioaktive Stoffe sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppen 2 und 3

Das könnte Dich auch interessieren...