Welche Bedeutung haben die Ziffern der Norm EN 511 – Schutzhandschuhe gegen Kälte ?

Für Handschuhe, die für einen Schutz der Hand gegen Konvektions- und Kontaktkälte bis –50 °C vorgesehen sind.

Das Piktogramm „Kälterisiko“ wird von einem dreistelligen Zahlencode ergänzt:
1. Wert: Konvektionskältefestigkeit (Level 0 – 4) – thermische Isolation, die durch eine Konvektionsübertragung von Kälte gemessen wird.
2. Wert: Kontaktkältefestigkeit (Level 0 – 4) – thermische Isolation im direkten Kontakt mit einem kalten Gegenstand.
3. Wert: Wasserfestigkeit (Level 0 oder 1) – der Level 0 hat eine Wasserdurchdringung innerhalb von 30 Belastungsminuten und Level 1 hat keine Wasserdurchdringung innerhalb von 30 Belastungsminuten.

Je höher der jeweilige Levelwert umso besser ist der Schutz. Ein „x“ bedeutet, dass die Handschuhe für diesen Bereich nicht geprüft wurden, oder geprüft werden können. Eine „0“ (bei Wert 1 uund 2) heißt, dass die vorgegebenen Mindestwerte nicht erreicht wurden.

Das könnte Dich auch interessieren...